Absatzcontrolling

Absatzcontrolling

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Einleitung: Das Thema Absatzcontrolling ist ein relativ neues Fachgebiet, daher existiert bisher auch wenig Literatur dazu. Die meisten Abhandlungen sind in Form von AufsActzen verApffentlicht, LehrbA¼cher sind fast nicht vorhanden. Der Begriff Absatzcontrolling oder synonym auch Marketingcontrolling legt von der Konstruktion des Begriffes eine Verwandtschaftsbeziehung zwischen den Bereichen Marketing und Controlling nahe. Daher wird im ersten Teil der Arbeit zunAcchst der allgemeine Controllingbegriff definiert und anschlieAŸend der Begriff des Absatzcontrollings als ein Teilbereich des Controllings. Gang der Untersuchung: Im zweiten Abschnitt werden die Ziele und Aufgaben des Absatzcontrollings betrachtet. Hierbei wird der Zweck des Absatzcontrollings festgestellt, das TActigkeitsfeld des Absatzcontrollings beschrieben, in einen operativen und strategischen Bereich unterteilt und zu den Aufgaben des Marketing-Managements abgegrenzt. Im dritten Abschnitt wird auf die zur AufgabenerfA¼llung benAptigten Instrumente eingegangen. Diese werden in operative und strategische Instrumente unterschieden. Aus der Kategorie der strategischen Instrumente werden die FrA¼herkennungssysteme, die Portfolioanalyse und das Marketing-Audit genauer analysiert. Von den operativen Instrumenten werden Kennzahlen und Kennzahlensysteme, die ABC-Analyse und die Deckungsbeitragsrechnung eingehend betrachtet. Im folgenden Abschnitt wird die Frage der Umsetzung des Absatzcontrollings im Unternehmen behandelt. Dazu werden verschiedene Konzepte einer organisatorischen Eingliederung in das Unternehmen vorgestellt und anschlieAŸend wird eine Auswertung vorgenommen, wann welches Konzept angewandt werden sollte. AbschlieAŸend findet eine Betrachtung des Standes der Umsetzung des Marketingcontrollings in der Praxis anhand von drei empirischen Studien statt. Aus den drei Studien werden die wichtigsten Ergebnisse zu den Bereichen Verbreitung eines Marketingcontrollingsbereiches , UnternehmensgrApAŸe und Marketingcontrolling und Einsatz von Marketingcontrollinginstrumenten in der Praxis dargestellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkA¼rzungsverzeichnisIII DarstellungsverzeichnisIV 1.Einleitung1 2.Der Begriff des Absatzcontrollings1 2.1Der Controlling-Begriff2 2.2Der Absatzcontrolling-Begriff2 3.Ziele und Aufgaben des Absatz-Controllings3 3.1Ziele des Absatz-Controllings3 3.2Aufgaben des Absatz-Controllings4 3.2.1Aufgabengebiete des Absatzcontrollings4 3.2.2Abgrenzung der Marketingcontrollingaufgaben von den Aufgaben des Marketingsmanagements4 4.MApglichkeiten bzw. Instrumente des Marketing-Controllings6 4.1Instrumente des strategischen Absatzcontrollings7 4.1.1FrA¼herkennungssysteme8 4.1.1.1Notwendigkeit einer systematischen und frA¼hzeitigen Problementdeckung8 4.1.1.2Prinzip der FrA¼herkennungssysteme9 4.1.2Portfolioanalysen9 4.1.2.1Boston-Consulting-Group-Portfolio11 4.1.2.2Technologieportfolios12 4.1.3Marketing-Audit13 4.1.3.1Verfahrens-Audit14 4.1.3.2Strategien-Audit14 4.1.3.3Organisations-Audit15 4.1.3.4Marketing-Mix-Audit16 4.2Instrumente des operativen Absatzcontrollings17 4.2.1Kennzahlen und Kennzahlensysteme17 4.2.1.1Kennzahlen17 4.2.1.1.1Quantitative Kennzahlen18 4.2.1.1.2Qualitative Kennzahlen18 4.2.1.2Kennzahlensysteme19 4.2.2ABC-Analyse21 4.2.2.1Verfahrensablauf der ABC-Analyse22 4.2.2.2Anwendung der ABC-Analyse im Bereich der Kundenanalyse22 4.2.3Deckungsbeitragsrechnung23 4.2.3.1Kundendeckungsbeitragsrechnung24 4.2.3.2Grenzen der Kundendeckungsbeitragsrechnung25 5.Umsetzung des Absatzcontrolling25 5.1Organisatorische Einordnung des Absatzcontrollings26 5.1.1Marketingcontrolling als Stab, Linie oder Stablinie27 5.1.2Kombination von funktionalen und divisionalen Strukturen28 5.1.3Das Dotted-Line-Prinzip29 5.1.4Prozessmanagement, Teamaufbau und Absatzcontrolling30 5.2Beurteilung der organisatorischen Einordnung33 5.3Entwicklungsstand des Marketing-Controllings in der Praxis35 5.3.1Einrichtung eines Absatzcontrollings in der Unternehmung35 5.3.1.1Ergebnisse der Studie von Gabriele Lehmann35 5.3.1.1.1UnternehmensgrApAŸe und Marketing-Controlling35 5.3.1.1.2Verbreitung eines Marketing-Controlling-Bereichs36 5.3.1.1.3Verantwortliche Institution fA¼r die EinfA¼hrung des Marketing-Controlling-Bereich36 5.3.1.1.4Zeitliche EinfA¼hrung eines Marketing-Controlling-Bereichs36 5.3.1.2Ergebnisse der Studie von Richard KAphler36 5.3.1.2.1Verbreitung eines Marketing-Controlling-Bereichs37 5.3.1.2.2UnternehmensgrApAŸe und Marketing-Controlling-Bereich37 5.3.2Einsatz von Instrumenten in der Praxis37 5.3.2.1Strategisches Marketingcontrolling38 5.3.2.2Controlling der operativen Marketinginstrumente40 5.3.2.3Marketingaudit42 6.SchluAŸbetrachtung43 7.LiteraturverzeichnisVInhaltsangabe:Einleitung: Das Thema Absatzcontrolling ist ein relativ neues Fachgebiet, daher existiert bisher auch wenig Literatur dazu.


Title:Absatzcontrolling
Author: Merle Seibold
Publisher:diplom.de - 2002-08-22
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA